Deutsch English
 

Französische Pergamenthandschrift um 1440,
<< Zurück zur Produktübersicht

Französische Pergamenthandschrift um 1440, "Sainte Marguerite"


Französische Handschrift auf Pergament um 1440, daraus die "Vie de sainte Marguerite d´Antioche", 18 Bll. mit großer Miniatur, Initiale und Bordüre in Gold und Farben. Rotbrauner Maroquineinband des 18. Jahrhunderts, mit floraler Rückenvergoldung, dreifach goldgeprägte Deckelfil., Steh- und Innenkantenvergoldung, Goldschnitt und Marmorpapiervorsatz.
ABMESSUNGEN: Pergamentblätter ca. H 16,7 cm x B 12,0 cm
                                 Einband ca. H 17,6 x 13,0 cm

Lieferzeit: sofort lieferbar!

Art.Nr.: 100000544

3.490,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Französische Handschrift auf Pergament um 1440, daraus die "Vie de sainte Marguerite d´Antioche", 18 Bll. mit großer Miniatur, Initiale und Bordüre in Gold und Farben. Rotbrauner Maroquineinband des 18. Jahrhunderts, mit floraler Rückenvergoldung, dreifach goldgeprägte Deckelfil., Steh- und Innenkantenvergoldung, Goldschnitt und Marmorpapiervorsatz.

BESCHREIBUNG:
19 Zeilen, schwarzbraune Textura, gelb rubriziert und rot regliert, einige einzeilige Lombarden in Rot oder Blau, die erste Seite mit wundervoller seltener Darstellung der dem Drachen entsteigenden Heiligen, darunter vier Zeilen Text "Apres la sainte / passions. / Jesucrist alassen / tions.", das Ganze in dekorativer Blüten-, Blätter- und Rankenwerkbordüre. - Eine der ältesten und verbreitetsten Fassungen der Vita der Heiligen Margarete von Antiochien. "Depuis la fin du XIII´e siècle, une version anonyme s´est complètement substituée aux précédentes:on en connaît plus de cent manuscrits du XIV ´e et du XV´e siècle: elle est connue sous les deux vers initiaux "Apres la sainte passion / Jesucrist, a l´ascension". Cette vie a été publiée maintes fois depuis la fin du XV´e siècle (note: référence à Brunet, Manuel du libraire, sous Vie de saincte Marguerite et adoptée par la Bibliothèque bleue; note: référence à Ch. Nisard, Hist. des livres populaires, 2´e éd., II, 167; Wace, La Vie de sainte Marguerite, ed. H.- E. Keller, Tüb. 1990, S. 14, Nr. 4 u. ausführl. Anm. 41). Recht breitrandig, nur gering fleckig, die zauberhafte Malerei in gutem Zustand, die ursprünglich leere letzte Seite mit lateinischen Zusätzen aus der Zeit um 1500, der elegante Einband kaum berieben.

KOLLATION:
- 18 Pergamentblätter, nicht nummeriert
- später beigefügt jeweils 2 Leerblätter am vorderen und 1 Leerblatt am hinteren Buchrücken
- Marmorpapiervorsatz später eingefügt

EINBAND:
- rotbrauner Maroquin des 18. Jahrhunderts mit floraler Rückenvergoldung

ABMESSUNGEN:
Pergamentblätter: ca. H 16,7 cm x B 12,0 cm
Einband:                  ca. H 17,6 cm x B 13,0 cm

ZUSTAND:
- insgesamt gute bis sehr gute Erhaltung

Einband:
- altersgemäß etwas berieben und fleckig
- Ecken und Kanten mit altersgemäßen Bestoßungen

Pergament:
- altersgemäß leicht gebräunt und fleckig
- teilweise gering gewellt
- Eingangsinitialen teilweise etwas verwischt
 

317/ K

Französische Pergamenthandschrift um 1440, Französische Pergamenthandschrift um 1440, Französische Pergamenthandschrift um 1440, Französische Pergamenthandschrift um 1440, Französische Pergamenthandschrift um 1440, Französische Pergamenthandschrift um 1440, Französische Pergamenthandschrift um 1440, Französische Pergamenthandschrift um 1440, Französische Pergamenthandschrift um 1440, Französische Pergamenthandschrift um 1440, Französische Pergamenthandschrift um 1440, Französische Pergamenthandschrift um 1440, Französische Pergamenthandschrift um 1440, Französische Pergamenthandschrift um 1440,
google