Deutsch English
 

Farbaquatintaradierung Burford Race Bibury Henry Alken 1850
<< Zurück zur Produktübersicht

Farbaquatintaradierung Burford Race Bibury Henry Alken 1850

Kunstvolle Farbaquatintaradierung von dem englischen Künstler Henry Thomas Alken: "Bibury Meeting in its palmy days". In kräftigen Farben und außergewöhnlicher Detailtreue ist ein Reitsportmeeting in Bibury illustriert. Unter Passepartout, gerahmt, um 1850.

ABMESSUNGEN:
ca. B 34,5 cm x H 28,5 cm

79,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kunstvolle Farbaquatintaradierung von dem englischen Künstler Henry Thomas Alken: "Bibury Meeting in its palmy days". In kräftigen Farben und außergewöhnlicher Detailtreue ist ein Reitsportmeeting in Bibury illustriert. Unter Passepartout, gerahmt, um 1850.

KÜNSTLER:
Henry Thomas Alken (1785 - 1851) war ein englischer Maler und Kupferstecher, vorwiegend mit dem Sujet verschiedener Sportszenen wie Reit - und Rennsport sowie Jagen und karikaturistischen Szenen.

TITEL:
"Bibury meeting in its palmy days. A scene of Burford Race Course."

BESCHREIBUNG:
Kunstvolle Farbaquatintaradierung des englischen Künstlers Henry Thomas Alken, um 1850. Illustriert ist eine Begrüßungsszene bei einem Pferderennen in Bibury. Die kräftigen Farben und die außergewöhnliche Detailstärke des Künstlers zeichnen diese Radierung aus. Fixiert unter Passepartout und unter Glas gerahmt.

ABMESSUNGEN:
Rahmen: ca. B 34,5 cm x H 28,5 cm
Ansicht: ca. B 18,4 cm x H 12,2 cm

ZUSTAND:
- sehr gute Erhaltung
- Papier mit minimaler Alterstönung
- vereinzelt kleine Kratzer am Rahmen

Farbaquatintaradierung Burford Race Bibury Henry Alken 1850 Farbaquatintaradierung Burford Race Bibury Henry Alken 1850 Farbaquatintaradierung Burford Race Bibury Henry Alken 1850 Farbaquatintaradierung Burford Race Bibury Henry Alken 1850 Farbaquatintaradierung Burford Race Bibury Henry Alken 1850
google