Deutsch English
 

Rolf Kuhrt Leipziger Schule Ausstellungsplakat 1977 signiert
<< Zurück zur Produktübersicht

Rolf Kuhrt Leipziger Schule Ausstellungsplakat 1977 signiert

Ausstellungsplakat einer Werksausstellung von Rolf Kuhrt im Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Klub Leipzig, signiert & datiert, 1977.

ABMESSUNGEN: ca.
B 49,0 cm x H 86,3 cm

Lieferzeit: sofort lieferbar!

Art.Nr.: 10000037

80,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ausstellungsplakat einer Werksausstellung von Rolf Kuhrt im Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Klub Leipzig, signiert & datiert, 1977.

KÜNSTLER:
Rolf Kuhrt, geboren 1936, ist ein deutscher Maler und Grafiker. Nach einer Lehre als Schrift- und Plakatmaler studierte Kuhrt von 1956 bis 1962 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig u. a. unter Wolfgang Mattheuer und Bernhard Heisig. Nach seinem Studium war er zunächst als freischaffender Künstler tätig und nahm ab 1968 die Lehrtätigkeit an der HGB Leipzig auf, wo er 1980 auch als Professor berufen wurde. Neben Malereien fertigte Kuhrt auch eine große Zahl an Grafiken und Buchillustrationen an und war an der Planung für das Bronzerelief "Aufbruch", das sich bis 2006 am Eingang der Universität Leipzig befand, beteiligt. Für sein künstlerisches Werk erhielt Kuhrt mehrere Auszeichnungen und Preise.

BESCHREIBUNG:
Ausstellungsplakat vom Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Klub Leipzig mit einer Ausstellung von Rolf Kuhrt, 1977. Das Plakat ist mit einer Grafik des Künstlers illustriert und innerhalb der Illustration mit Bleistift signiert und datiert.

ABMESSUNGEN:
Blatt ca. B 49,0 cm x H 86,3 cm

ZUSTAND:
- gut
- leichte Altersbräunung
- an den Rändern leicht bestoßen
- Ecken geknickt, vor allem die oberen
- kleiner Riss im unteren Teil der Beschriftung

(347 - 353/K)

Rolf Kuhrt Leipziger Schule Ausstellungsplakat 1977 signiert Rolf Kuhrt Leipziger Schule Ausstellungsplakat 1977 signiert Rolf Kuhrt Leipziger Schule Ausstellungsplakat 1977 signiert
google